Benny Dornhauer

Benny

 

Benny Dornhauer.

Schon früh bin ich durch die Firma meiner Eltern mit der Veranstaltungsbranche in Berührung gekommen.
Der Ku-Stall in Strausberg wurde schnell zu meiner beruflichen zweiten Heimat. So das, als dann 2011 das erste Mal die Idee zu unserem Projekt FABRIKNEU aufkam, mir sofort klar war das dass meine Chance war meine ersten eigenen Schritte im Veranstaltungsbereich zu gehen.

Nach meinem Medienmanagementstudium, bin ich über das Protokoll der Deutschen Bahn bei der Berliner Agentur Exit-Sports gelandet.

Meine Eltern haben immer gesagt: „Es ist egal was du später einmal machst, die Hauptsache ist du hast Freude daran!“.
Nun bin ich in der glücklichen Situation mein Hobby zu meinem Beruf gemacht zu haben.

FABRIKNEU ist für mich Beruf, Freizeitbeschäftigung und Erholung zugleich. Und dieses Gefühl spiegelt sich auch in unseren Arbeiten wieder!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*